Implantat Zahnarzt Dr. Dreißig Dinkelsbühl

Prophylaxe und Nachsorge

Sanftes Bleaching gibt Ihren Zähnen ein natürlich aussehendes Weiß.

Hätten Sie auch gerne so strahlend weiße Zähne wie die Models oder Schauspielern, die auf der Leinwand oder auf den Seiten eines Magazins zu sehen sind? Wir alle wünschen uns makellose Zähne – ohne weiteres nachvollziehbar, wenn man bedenkt, dass die Zähne, ob gewollt oder ungewollt, von unserem Gegenüber als eines der ersten Dinge wahrgenommen werden.

Menschen mit makellosen Zähnen haben viele Vorteile in der Partnerschaft und im Beruf. Falls Sie mit Ihren Zähnen noch unzufrieden sind, dann können wir mit Hilfe von Bleaching und einer professionellen Zahnreinigung für eine deutliche Verbesserung sorgen.


Professionelle Zahnreinigung – Für rundum saubere Zähne

Die Grundlage für attraktive Zähne ist eine gute Mundhygiene, mindestens zweimal am Tag und unter Verwendung von Zahnseide. Nur können Sie leider mit der Zahnbürste nicht alle Stellen im Mund erreichen, weshalb sich auch bei gründlichem Putzen Beläge auf Ihren Zähnen ansammeln. Das führt zu Zahnstein, der einen idealen Nistplatz für Bakterien darstellt und somit die Entstehung von Mundkrankheiten wie Karies und Parodontitis begünstigt. Hier hilft die professionelle Zahnreinigung. In der Zahnarztpraxis haben wir die Möglichkeit, Ihre Zähne wirklich restlos von Belägen und Zahnstein zu befreien. So beugen wir Parodontitis sowie Karies effektiv vor, denn wo kein Plaque und kein Zahnstein zu finden ist, können sich auch keine gefährlichen Bakterien bilden. Zur Reinigung Ihrer Zähne setzen wir einen Pulverstrahler ein, mit dem Ihre Zähne schonend von allen Belägen befreit werden. Hartnäckiger Zahnstein wird mit Hilfe eines Ultraschallgerätes abgelöst. Als nächstes reinigen wir die Zahnzwischenräume und polieren Ihre Zähne. Zum Schluss tragen wir noch eine spezielle Fluoridpaste auf, die den Zahnschmelz härter und widerstandsfähiger macht. Sanftes Bleaching gibt Ihren Zähnen ein natürlich aussehendes Weiß. Dazu geben wir Ihnen viele wertvolle Hinweise, die Ihnen dabei helfen sollen, Ihre Zähne zu Hause noch besser zu reinigen. In Kombination bietet dieses Maßnahmenpaket einen hocheffektiven Schutz vor Zahnerkrankungen. Deshalb raten auch die Experten der „Stiftung Warentest“ zu einer periodischen Inanspruchnahme einer professionellen Zahnreinigung.

Seit 2004 übernahmen die gesetzlichen Kassen lediglich die Kosten für eine jährliche Zahnsteinentfernung, eine zweifellos sinnvolle Maßnahme, die aber alleine gänzlich unzureichend ist. Inzwischen erkennen indes immer mehr Versicherungen die vielen Vorteile der professionellen Zahnreinigung, die weit über die bloße Zahnsteinenfernung hinausgeht und gewähren jährliche Zuschüsse in unterschiedlicher Höhe.

So fördert beispielsweise die AOK die professionelle Zahnreinigung mit bis zu 40 Euro im Jahr. Über Zuschüsse, die in den meisten Fällen noch um einiges höher liegen, können sich Privatversicherte sowie Patienten, die im Besitz einer Zahnzusatzversicherung sind, freuen. Die professionelle Zahnreinigung stellt aber selbst dann eine sinnvolle Investition dar, wenn Sie die verhältnismäßig niedrigen Kosten selber bezahlen müssen. Sie verhindern auf diesem Wege das Entstehen ernsthafter Zahnerkrankungen, die in der Zukunft unangenehme und teure Behandlungen nach sich ziehen könnten.


Bleaching – Für attraktive weiße Zähne

Alleine durch die professionelle Zahnreinigung kommt es meist schon zu einer gewissen Aufhellung der Zähne. Tabakprodukte, Kaffee und Rotwein hinterlassen allerdings farbige Partikel, die dermaßen tief in den Zahnschmelz eindringen, dass sie durch eine bloße Zahnreinigung nicht beseitigt werden können. Mit Hilfe des Bleachings, bei dem wir ein schonendes Bleichmittel auf Ihre Zähne auftragen, können diese Farbstoffe aber neutralisiert werden, wodurch sie nicht mehr sichtbar sind. Nach nur einer Behandlung ist erfahrungsgemäß schon der beabsichtigte Aufhellungseffekt erreicht, bei Bedarf kann das Bleaching jedoch auch wiederholt werden. Bei ordentlicher Mundhygiene braucht die Aufhellung erst nach etwa vier Jahren erneuert werden. Selbstverständlich ist die Behandlung absolut schmerzlos.